Jugend-Sozial-Arbeit an Schulen

Das Bildungsverständnis unserer Jugendarbeit lautet: Bildung als Befähigung zur eigenbestimmten Lebensführung, als "Empowerment" und als Aneignung von Selbstbestimmungsmöglichkeiten.
Mit Blick in Richtung einer ganzheitlichen Bildung besteht im Rahmen von Kooperationen zwischen Schule und Jugendhilfe die große Chance, die jeweiligen Lernangebote sinnvoll miteinander zu verknüpfen und in Einklang zu bringen.


Angebotsübersicht
Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit
an der Mittelschule Elisabeth-Kohn-Straße

Die beiden Mitarbeiterinnen Reyhan Kocatepe und Theresa Böhm

  • beraten und unterstützen Schüler/innen, Eltern und Lehrkräfte,
  • bieten Gemeinschafts- und Spielaktionen an,
  • führen Projekte zu bestimmten Themen in Gruppen und Klassen durch,
  • unterstützen in Konfliktfällen und vermitteln auf Wunsch an andere Fachdienste,
  • beteiligen sich am Prozess der Schulentwicklung
  • und stehen im regelmäßigen Austausch mit anderen sozialen Einrichtungen.

Wann

An allen Schultagen
07.30 - 16.30

Sprechstunde: 
Montag - Freitag nach Vereinbarung

 

Wo

Mittelschule an der Elisabeth-Kohn-Straße
Elisabeth-Kohn-Straße 4
80797 München

Zimmer 131

Ansprechpartnerinnen

Reyhan Kocatepe
Tel. 089 - 306 587 98-16
Fax 089 - 306 587 98-32
e-Mail

T
heresa Böhm
Tel. 089 - 306 587 98-16
Fax 089 - 306 587 98-32
e-Mail


Projekt JADE = Jugendliche An die HanD nehmen und bEgleiten

JADE basiert auf einem Konzept zur individuellen Förderung und Begleitung von Jugendlichen und dient zur Berufsorientierung und Berufsfindung. Das Angebot wird an allen staatlichen Mittelschulen in München, schwerpunktmäßig für die Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufen durchgeführt.

Die beteiligten Kooperationspartner sind die Agentur für Arbeit, die ARGE, das Referat für Bildung und Sport (Fachabteilung 4), das Sozialreferat (Stadtjugendamt) und das Staatliche Schulamt.

In diesem Programm arbeiten die Kooperationspartner eng zusammen, um die Schülerinnen und Schüler bei der beruflichen Orientierung, der Berufswahl und dem Übergang von der Mittelschule in die Berufswelt zu unterstützen. Insbesondere sollen all jene Jugendlichen frühzeitig und bedarfsgerecht begleitet werden.

Gemeinsames Ziel aller Kooperationspartner ist es, im Übergang Schule - Beruf möglichst allen Schulabgängerinnen und Schulabgängern konkrete Anschlussperspektiven zu bieten.

Projekt JADE

Wann

An allen Schultagen
08.00 - 16.30

Sprechstunde:
Montag - Freitag nach Vereinbarung

Wo

Mittelschule an der Elisabeth-Kohn-Straße
Elisabeth-Kohn-Straße 4
80797 München

Zimmer 131

Ansprechpartnerin

Theresa Böhm

Tel.   089 306 587 98-16
Fax  089 306 587 98-32
e-mail

Offene Jugendarbeit an der Schule

Offene Jugendarbeit
an der Mittelschule Elisabeth-Kohn-Straße

Freizeitgestaltung an der Schule mit Spielaktionen, gemeinsamem Kochen / Backen, Kickerturnieren, Kino, Workshops, Kreativangebote, Kultur,  Ausflüge, Sport und Spiel.

 



Wann

Jeden Donnerstag und  Freitag von 10.00 - 16.00

Wo

Mittelschule an der Elisabeth-Kohn-Straße
Elisabeth-Kohn-Straße 4
80797 München

Räume der Schulsozialarbeit

Ansprechpartnerin

Sophia Baier

089 - 306 587 98-16
e-mail


Sozialpädagogische Begleitung Klasse 8 ÜG

Die Übergangs-Klassen sind wichtig für die Integration junger Zuwanderer und Flüchtlingskinder. Die Zusammensetzung der Klassen ist höchst unterschiedlich bezüglich Herkunft, Kultur, Religion, Leistungs- und Bildungsniveau. Primäres Ziel der Ü-Klassen ist die Vermittlung von Deutsch-Kenntnissen, Deutsch als Zweitsprache sowie die Vorbereitung auf den Übergang in die Regelklasse. Zur optimalen Vorbereitung auf einen schulischen bzw. beruflichen Anschluss sind neben der Sprache auch Kenntnisse über die neue kulturelle und soziale Lebenswelt wichtig. Den Schüler/innen der Ü-Klassen bei der Bewältigung all dieser Anforderungen zu helfen und sie in ihren Bemühungen zu unterstützen ist Aufgabe der sozialpädagogschen Begleitung.
Sozialpädagogische Begleitung von Ü-Klasssen

Wann

Mittwoch, Donnerstag und Freitag
08.00 - 16.00

Wo

Mittelschule an der Elisabeth-Kohn-Straße
Elisabeth-Kohn-Str. 4
80797 München

Ansprechpartnerin

Angelina Recabarren

089 - 306 58 798-16
e-Mail

Arbeitsgruppen Ganztagsschule

Arbeitsgruppen im Rahmen der Ganztagsschule

Im Schuljahr 2018/19 bietet unsere Jugendarbeit an der Mittelschule an der Schleißheimer Straße eine Ganztagsschule-Arbeitsgruppe für die Klasse 8g mit der Thematik "Berufliche Orientierung" an.

 

 

 

Wann

Jeden Mittwoch (außer Ferien)
14.05 - 15.35

Wo

Mittelschule an der Schleißheimer Straße
Schleißheimer Straße 275
80809 München

Ansprechpartner/innen

Sarah Lindinger
089 - 351 23 54
e-Mail  

David Zahlten
089 351 23 54
e-Mail


Kooperationsprojekte

Unter Kopperationsprojekten verstehen wir Angebote, Maßnahmen und Aktionen, an denen verschiedene Bereiche unserer Jugendarbeit und Schulen beteiligt sind. Dazu gehört z.B. der "Fähigkeitenparcours", ein Berufsfindungsangebot, bei der eine Schulklasse im Laufe eines Tages 5 verschiedene Berufsfelder erkundet und die Schüler/innen direkt im Anschluss mit den Ausbildern und den begleitenden Sozialpädagogen ihre Erfahrungen an diesem Tag besprechen. Dieses Angebot ist das Ergebnis der Zusammenarbeit des Projektes SKILLplus des Vereins Stadtteilarbeit sowie der Schulsozialarbeit und des JADE-Projektes an der Mittelschule Elisabeth-Kohn-Straße.

Kooperationsprojekte

Wann

flexibel / nach Bedarf

Wo

unterschiedliche Orte

Ansprechpartner/innen

David Zahlten

089 - 351 23 54
e-mail

 

Adresse
Stadtteilarbeit e.V.
Hanselmannstraße 31
80809 München
Telefon: 089 - 359 59 47
Telefax: 089 / 359 59 48
Impressum/Datenschutz