Sozialpädagog*in (m/w/d) Mädchenarbeit und Stadtteilzentrum

Zur Verstärkung unseres Teams im Stadtteilzentrum in München-Milbertshofen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

eine/n Sozialpädagogen/ -in (oder vergleichbare Qualifikation) in Teilzeit mit 20,0 Wochenstunden. Die Stelle ist unbefristet.

Stadtteilarbeit e.V. ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Die Schwerpunkte im Bereich Kinder- und Jugendarbeit umfassen die Aufgabenfelder offene Jugendarbeit, geschlechtsspezifische Arbeit mit Mädchen* und Jungen, Gewaltprävention und aufsuchende Jugendarbeit. Der Verein arbeitet nach dem Prinzip der Gemeinwesenarbeit.

Ihre Aufgaben

  • Angebote für Mädchen* und junge Frauen im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Sozialraum mit Schwerpunkt „Stadtteilzentrum“
  • Koordinationsaufgaben im Stadtteilzentrum zur Unterstützung der Leitung wie z.B. Raumvermietung, diverse Verwaltungstätigkeiten etc.
  • Koordination, z.T. Begleitung von selbstorganisierten Projekten aus dem Sozialraum.
  • Verknüpfung und gegebenenfalls Federführung von gemeinsamen Angeboten und Aufgaben aller Anbieter*innen, die im Stadtteilzentrum tätig sind.

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit bzw. vergleichbare Abschlüsse.
  • Fundierte Fachkenntnisse und Felderfahrung in der offenen Jugend-, Mädchen*arbeit und LGBTIQ
  • Fachkenntnisse in der Gemeinwesenarbeit und Sozialraumorientierung.
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Eigeninitiative, Selbständigkeit, Flexibilität sowie Vermittlungs- und Motivationskompetenz.
  • Konzeptionelles Denken, Organisationsgeschick, planvolles Handeln und einen ganzheitlichen Ansatz.
  • Interkulturelle und integrative Kompetenz sowie einen inklusiven Handlungsansatz.
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (ausnahmsweise auch an Wochenenden, an Abenden)

Ihr Profil

  • Abschluss als Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in (B.A., M.A., Dipl. mit staatlicher Anerkennung) oder ein vergleichbarer Bachelor- bzw. Universitätsabschluss;
  • engagierte, innovative Persönlichkeit mit guten kommunikativen und organisatorischen Fähigkeiten;
  • eine selbständige Arbeitsweise sowie ausgezeichnete Teamfähigkeit;
  • Erfahrung in der Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen;
  • Interesse und Engagement für mädchen- und frauenspezifische Themen;
  • interkulturelle Kompetenz;
  • Bereitschaft zur fachspezifischen Weiterbildung und Reflexion;
  • hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft;
  • gute EDV-Kenntnisse;
  • gültige Fahrerlaubnis ist von Vorteil (Führerschein Klasse B bzw. 3).

Wir bieten

  • die Mitarbeit in einem innovativen, gemeinnützigen Sozialunternehmen mit hoher Mitwirkungs- und Beteiligungskultur;
  • ein vielseitiges und abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit viel Gestaltungsspielraum und großer Eigenverantwortung;
  • partnerschaftliche Arbeitsstrukturen in einem interdisziplinären Team;
  • sehr gute Arbeitsatmosphäre;
  • Fortbildung und Supervision;
  • sowie Vergütung in Anlehnung an den TVöD mit Sozialleistungen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Sibylle Vogt, Tel. 089 - 351 23 54.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Adresse
Stadtteilarbeit e.V.
Hanselmannstraße 31
80809 München
Telefon: 089 - 359 59 47
Telefax: 089 / 359 59 48
Impressum/Datenschutz