Sozialpädagoge (m/w/d) für unseren Stadtteiltreff FaMoos

Stadtteilarbeit e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe. Er betreibt seit 1984 soziale Einrichtungen und Projekte mit ca. 135 Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit, Kindertagesbetreuung, Schulsozialarbeit, Erziehungsberatung, Frauen-, Familienarbeit und der Alten- und Behindertenhilfe. Durch präventive, gemeinwesenorientierte und quartiersbezogene Angebote und die aktive Beteiligung an der Entwicklung des Stadtteils und der stadtteilbezogenen Sozialplanung trägt Stadtteilarbeit e.V. mit seinen Angeboten zur Verbesserung der Lebensqualität und dem guten Zusammenleben der Bürger*innen im Stadtteil Milbertshofen, der Landeshauptstadt München und dem Landkreis München bei.

Für unseren Stadtteiltreff FaMoos suchen wir zum nächstmöglichen Termin

eine/n Sozialpädagog/in (M.A., B.A.) oder vergleichbare Qualifikation

in Teilzeit mit 29,5 Wochenstunden.

Der Stadtteiltreff FaMoos ist darauf ausgerichtet, die Begegnung von Frauen und ihren Familien zu fördern, sie zu beraten und sie darin zu unterstützen, sich Sprach-, Alltags- und Erziehungskompetenzen anzueignen. 

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit (oder vergleichbare Qualifikation),
  • fundierte Fachkenntnisse in der Arbeit mit Frauen und Familien,
  • solide Kenntnisse der Sozialgesetzgebung,
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Beratungsarbeit,
  • Kompetenzen in Gemeinwesenarbeit,
  • Engagement für frauenpolitische Themen,
  • interkulturelle Kompetenz und einen inklusiver Handlungsansatz,
  • Förderung von Selbstwirksamkeit und Ressourcenorientierung,
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit,
  • Erfahrung in Netzwerk- und Gremienarbeit,
  • Organisations- und Koordinationsgeschick,
  • Identifikation mit dem Leitbild des Vereins.

Aufgabenbereich

  • Förderung der Alltagskompetenz, der Selbstorganisation und Hilfe zur Selbsthilfe, Zusammenarbeit mit Anbieter*innen von Integrations- und Deutschkursen oder Qualifizierungsprojekten.
  • Anbieten von niedrigschwelliger Elternbildung und Elternberatung, wie muttersprachliche Angebote, offene Beratungstreffs, interkulturelle Elternkurse, Mutter-Kind-Fördergruppen.
  • Initiieren, fördern und organisieren von Mutter-Kind-Aktivitäten, Spielgruppen, Freizeitaktivitäten, Bildungs- und Kulturveranstaltungen.
  • Gesundheitsförderung durch Bewegungsangebote, Veranstaltungen und Projekte.
  • Sozialpädagogische Beratung und Information
  • Organisation von Ferienangeboten
  • Begleitung der „Spielmeile“
  • Begleitung des Projekts „Elterntalk“

Wir bieten

  • Raum für konzeptionelle Arbeit und Weiterentwicklung,
  • partnerschaftliche Arbeitsstrukturen,
  • Bezahlung und Sozialleistung in Anlehnung an den TVöD inklusive Alterszusatzversorgung,
  • ein interessantes und zukunftsträchtiges Arbeitsfeld,
  • Möglichkeiten der Fortbildung und Supervision,
  • ein gutes Betriebsklima.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie unter www.verein-stadtteilarbeit.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Nachfragen beantwortet Ihnen Frau Saskia Adlon gerne unter 0163-7436885.

Richten Sie Ihre Bewerbung bis 15.05.2022 bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Adresse
Stadtteilarbeit e.V.
Hanselmannstraße 31
80809 München
Telefon: 089 - 359 59 47
Telefax: 089 / 359 59 48
Impressum/Datenschutz