Zum Abschied von Ferdinand Mauck

Ferdinand, unser guter Freund, unser langjähriger Mitarbeiter, die Seele unserer Nachbarschaftswerkstatt ist gestorben. Wir sind traurig, wir vermissen ihn und wir sind dankbar für all die Zeit, die er uns geschenkt hat.

Er war da für so Viele! Mit allen seinen Qualitäten und Erfahrungen - als Lehrer, als Sozialberater für Menschen griechischer Herkunft und seit seiner Rente bei uns im Verein - als Selfmade-Schreiner mit besonderem Geschick für die kleinen und großen Lösungen. Nachhaltigkeit war ihm wichtig! Holzspielzeug konnte immer repariert werden - langlebige Möbeleinbauten, vielerlei Reparaturen, gute Tipps und Unterstützung für die Menschen, die in die „offene Werkstatt“ kamen - das alles war Ferdinand. Er war ein Freund der Griechen und Griechinnen. In ihrer Muttersprache beriet er sie neben Kreissäge und Hobelbank bei behördlichen Angelegenheiten und nahm Anteil an ihrem Leben in Deutschland. Kinder kamen zu ihm - er hatte immer etwas zu werkeln für sie - Jugendliche bauten ihre ersten Werkstücke mit seiner Hilfe. Endlos ließe sich aufzählen, was Ferdinand für uns alle war. Nun kommt er nicht mehr - wir nehmen Abschied von einem Menschen, der uns allen wichtig war!

Adresse
Stadtteilarbeit e.V.
Hanselmannstraße 31
80809 München
Telefon: 089 - 359 59 47
Telefax: 089 / 359 59 48
Impressum/Datenschutz

Termine

21
Okt
Diesmal steht: "Herbstbilder" auf dem Programm!.

06
Nov
Kinder- und Jugendland
Wir starten ein neues Angebot für Eltern und Babys im Alter von etwa 2 bis 4 Monaten (max. 2

17
Apr
Messe München, U-Bahn Messestadt Ost
Die größte „Seniorenmesse“ im deutschsprachigen Raum.

Einrichtungen und Dienstleistungen

einrichtungen uebersicht

zur Übersicht…