Stadtteilbezogene Förderung und Unterstützung

Die Arbeit unseres Vereins ist geprägt von der Überzeugung, dass der Lebensraum Stadtteil und dessen Ausstattung entscheidende Wirkungen hat auf die Situation der Menschen in diesem Stadtteil, so z.B. in Milbertshofen. Unsere Ansätze und Angebote zielen deshalb darauf, die soziale, bildungsmäßige oder gesundheitliche Situation von Kindern, Jugendlichen und ihrer Familien sowie alter Menschen zu verbessern. Wir tragen dazu bei, dass alle Menschen gleiche Chancen haben. Wir unterstützen sie bei einer selbständigen Lebensführung. Und wir befähigen sie, ihre Rechte wahrzunehmen und durchzusetzen. So leisten wir einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben der Bewohnerinnen und Bewohner – unabhängig von ihrem Alter, ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Identität, ihrer Weltanschauung oder ihrer körperlichen, kognitiven oder psychischen Fähigkeiten.
Zu diesem Zweck betreibt Stadtteilarbeit e.V. Einrichtungen und Projekte mit denen Kinder, Jugendliche, Frauen, Männer, Familien und Senior*innen niedrigschwellig erreicht und Zugänge ermöglicht werden.

Die Angebote von Stadtteilarbeit e.V. sind überwiegend stadtteilbezogen und tragen zur Entwicklung und Verbesserung der Lebensqualität in Milbertshofen, der Stadt und dem Landkreis München bei.

Die Finanzierung der Dienstleistungen wird größtenteils durch Zuschüsse der Landeshauptstadt München gesichert.

Geschäftsstelle

Hanselmannstraße 31, 2. OG,
80809 München
Tel.: 089 / 359 59 47
Fax.: 089 / 359 59 48

Verwaltung:
Jennifer Pilipczuk
Sylvia Buchner

Geschäftsleitung:
Saskia Adlon

Vorstand des Vereins

  • 1. Vorsitzender
    Dr. Hubertus Schröer
  • Stellvertretende Vorsitzende
    Reyhan Kulac
  • Stellvertretender Vorsitzender
    Prof. Dr. Peter Lenninger
  • Beisitzerin
    Jutta Koller
  • Beisitzerin
    Prof. Dr. Gabriela Zink
  • Beisitzerin
    Ruth Waldmann

Mitglieder des Vereins

Bei der Gründung des Vereins fanden sich ausschließlich sog. juristische Personen zusammen, also Vereine oder andere Körperschaften; sie wollten gemeinsam zur Verbesserung der sozialen Infrastruktur in Milbertshofen beitragen.

Die Mitglieder sind heute:

  • Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband München e.V.
  • Hochschule für Wissenschaften, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften
  • Förderverein Alte St.-Georgskirche e.V.
  • Initiativgruppe interkulturelle Begegnung und Bildung e.V.
  • Institut Interkulturelles Qualitätsmanagement
  • Volkshochschule München GmbH
  • katholische Stiftungshochschule

Der Verein nimmt inzwischen auch natürliche Personen als Mitglieder auf.

Tätigkeitsfelder des Vereins Stadtteilarbeit:

Adresse
Stadtteilarbeit e.V.
Hanselmannstraße 31
80809 München
Telefon: 089 - 359 59 47
Telefax: 089 / 359 59 48
Impressum/Datenschutz